Aktuelles


Einwand der Freinetgruppe Wien und von FreinÖ zum Pädagogik Paket 2019

Download
Diese Stellungnahme zum Pädagogik Paket 2019 wurde an das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung übermittelt.
Stellungnahme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.1 KB

Manifest der 350 LehrerInnen aus 27 Ländern, die in Ljungskile / Schweden zum 32. Internationalen Freinet- Treffen versammelt waren

Dieses MANIFEST vom RIDEF wurde auch an die österreichische Regierung gesandt - siehe hier.


Fachtagung Freinetpädagogik Österreich 2019 -  “Nur die Praxis verändert die Wirklichkeit”

Die Fachtagung “Freinetpädagogik Österreich 2019”, Freitag, 12.4. bis Dienstag, 16.4.2019 ist vom Bundesministerium als LehrerInnenfortbildung genehmigt worden und kann von 1.-30. November 2018 auf PH-online an der PH Wien unter der Lehrveranstaltungsnummer 7019KG1204 (PH Wien) inskripiert werden. Sie findet im Schloss Zeillern bei Amstetten (Niederösterreich) statt.

 

Herzlich eingeladen sind österreichweit Lehrende aller Schulstufen, Kindergartenpädagog/inn/en, Freizeitpädagog/inn/en, Studierende und alle, die sich für die Pädagogik von Elise und Célestin Freinet interessieren. Langzeit-Ateliers, Kurzzeit-Ateliers und offene Gesprächsrunden bieten den Rahmen, um sich auszutauschen, Erfahrungen zu teilen, miteinander zu arbeiten und voneinander zu lernen, sowie selbsttätig an Inhalten und Themen zu arbeiten.

 

Veranstaltet wird die Fachtagung Freinetpädagogik 2019 von der Freinetgruppe Wien in Zusammenarbeit mit der PH Wien und dem Verein aufdraht. Aus Datenschutzgründen wird die Anmeldung über den Verein aufdraht abgewickelt. Detailinfos und Anmeldung hier.


Inhalte:

  • Aspekte der Freinet-Pädagogik in Theorie und Praxis
  • Differenzierung und Individualisierung
  • Kompetenzorientierter Unterricht
  • Inklusion und interkulturelles Lernen
  • Freizeitpädagogik
  • Qualitätssicherung
  • Arbeit mit altersheterogenen Klassen
  • Aktuelle bildungspolitische Situation in Österreich

Weitere Informationen:

 Bei Fragen wenden Sie sich bitte per mail an: ft_freinet_2019@aufdraht.org